Salaatut Tarawih

Name:

–Es wurde Tarawih genannt, weil es zwischen den Gebeten Pausen gibt.

–Dieses Gebet wird auch Qiyaam al-Lail oder Tahadschud genannt, doch im Ramadan,heißt es Tarawih.

Urteil

–Das islamische Urteil für dieses Gebet ist: Beliebt, wünschenswert (manduub; mustahhab). D.h. dass man dieses Gebet nicht unbedingt verrichten muss.

Zeit

–Man kann das Gebet nach dem Nachtgebet bis zum Frühgebet verrichten.

–Das Beten im letzten Drittel der Nacht ist besser als das am Anfang der Nacht. Außer wenn man hinter einem Imaan betet und dieser das Gebet unmittelbar nach dem Ischaa-Gebet betet.

In der Gemeinschaft oder allein?

Es gibt dazu unterschiedliche Aussagen der Gelehrten, aber besser ist, das man in der Gemeinschaft betet und, wenn man dies nicht will, dann besteht die Möglichkeit alleine zu beten in der Moschee oder auch zu Hause.

Nur für Männer?

–Dieses Gebet können Männer und Frauen in der Moschee verrichten, wenn die Frauen aber nicht in der Moschee beten wollen, ist es ihnen freigestellt, das Gebet zu Hause zu verrichten.

Sollte das Tarawih-Gebet lang oder kurz sein?

–Ein langes Gebet ist selbstverständlich mit mehr Lohn von Allah ta ala verbunden.

–Sollte es nicht allen möglich sein, ein langes Gebet zu verrichten, ist es anzuraten, dass der Imaan die Fähigkeiten der Gemeinde einschätzt und das Gebet an diese anpasst.

–Der Imaan soll darauf achten, dass das Gebet nicht zu lang wird, weil es für Ältere, Kranke und Mütter mit Kindern anstrengend ist.

–Es ist nicht von der Sunna, dass man „unbedingt“ den ganzen Quran im Tarawih rezitiert.

Anzahl der Raka´at (Gebetseinheiten)?

Anzahl der Raka´at in diesem Gebet sind elf und nicht mehr.

–Aischa r.a. berichtete, dass der Prophet Muhammed s.a.s. niemals im Ramadan oder in einem anderen Monat mehr als elf Gebetseinheiten gebetet hat. (sahi al buhary)

Auszug aus dem Buch: „Eine Abhandlung über das Fasten“von Dr.Dabbagh

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s