Ein Pflichtgebet: Versäumt, Verschlafen oder Vergessen

"Führe uns den geraden Weg" اهدِنَــــا الصِّرَاطَ المُستَقِيمَ

Frage: Wenn ich mehrere Pflichtgebete versäumt, verschlafen oder vergessen habe, wie muss er diese versäumten nachbeten? Muss er zuerst die verpassten Gebete verrichten und dann das Gebet in der aktuellen Zeit, oder andersherum?

Antwort: Du betest (zuerst) die (,die du verpasst oder verschlafen hast), dann das Gebet in der aktuellen Zeit. Es ist nicht erlaubt, die Gebete hinauszuzögern. Unter den Menschen gibt es eine weit verbreitete Meinung: nämlich, dass ein Mensch, der ein verpasstes Gebet am nächsten Tag, in der Zeit verrichten sollst, wie die Zeit des Gebets, die man verpasst hat.

Beispiel: Wenn jemand das Fajr-Gebet (aus Vergesslichkeit) nicht verrichtet, dann soll er warten bis die Zeit von Fajr des nächsten Tages eintritt (um dieses Gebet nachzuholen). Und dies ist falsch. Dies widerspricht der Rechtleitung des Propheten – صلى الله عليه وسلم -, (sowohl in der) Sunnah Qawliiyah (Aussagen) und der Sunnah Fi’liyah (Taten).

So ist es nachgewiesen, dass der…

Ursprünglichen Post anzeigen 604 weitere Wörter

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ein Pflichtgebet: Versäumt, Verschlafen oder Vergessen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s