Beim Fasten gelangt Wasser in Hals/Nase

"Führe uns den geraden Weg" اهدِنَــــا الصِّرَاطَ المُستَقِيمَ

Frage:
Wenn eine fastende Person seinen Mund ausspült, oder seine Nase mit Wasser reinigt und dabei etwas Wasser unabsichtlich in sein Hals gelangt, annulliert dies sein Fasten?

Antwort:
Wenn die fastende Person seinen Mund ausspült, oder seine Nase mit Wasser reinigt und dabei Wasser in seinen Körper (innerlich) gelangt, bricht das sein Fasten nicht – da er es nicht absichtlich tat.

Dies aufgrund der Aussage Allahs, den Erhabenen: „Sondern was eure Herzen vorsätzlich anstreben.“ (Surah al-Ahzaab 33:5)

Fataawah Islamiyyah – Band 3, S. 260

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Beim Fasten gelangt Wasser in Hals/Nase

  1. For the Sake of God

    A person who fasts during the month of Ramadan is, by way of fasting, making a declaration that ‚O God, my Lord, for Your sake I will save myself from all distractions, even if it involves abstaining from food and water.‘ Why does one save oneself from distractions during the month of Ramadan? It is so that one can read the Book of God, ponder over its messages and discover its deeper meaning through reflection.  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s